gvv Aktuell

Weiter mit Landeshauptmann Hans Niessl und dem Team Burgenland!

4. Oktober 2005
Liebe Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter!Sehr geehrte Damen und Herren!
Die Landtagswahl 2005 ist für das Burgenland eine wichtige Wahl.
Diesmal wird von den Burgenländerinnen und Burgenländern eine besonders bedeutsame Entscheidung getroffen:
Soll der ROT-GOLDENE Weg des Zusammenarbeitens, des Fortschritts und des Miteinander fortgesetzt werden oder öffnen wir auch im Burgenland der neoliberalen Zusperrpolitik von Schüssel, Steindl & Co. Tür und Tor?
Wir alle entscheiden mit!
Daher ist es wichtig, an dieser Wahl aktiv teilzunehmen. Jede wahlberechtigte Burgenländerin und jeder wahlberechtigte Burgenländer hat die Chance, den zukünftigen Weg des Landes mitzubestimmen. Das sollte man auch aktiv nutzen. Durch die Aufbaugeneration wurde ein Erfolgsweg beschritten, der das Burgenland von einem armen, rückständigen Bundesland zu einem gleichwertigen Bundesland mit funktionierender Infrastruktur gemacht hat.
Die SPÖ hat wesentlich zum Erfolg des Burgenlandes beigetragen. Die SPÖ-Landeshauptleute haben sich stets bemüht, das Land nach vorne zu bringen, Infrastruktur zu errichten und gemeinsam mit den fleißigen Burgenländerinnen und Burgenländern Wohlstand und Lebensqualität zu steigern. Mir als Präsident des Gemeindevertreterverbandes ist es wichtig, dass die verantwortlichen Landespolitiker den ländlichen Raum stärken, die Infrastruktur der Gemeinden verbessern und die Lebensqualität in den Kommunen erhöhen. Landeshauptmann Hans Niessl hat immer ein offenes Ohr für die Probleme und Anliegen der Gemeinden. Er war selbst jahrelang in der Kommunalpolitik als Bürgermeister der Gemeinde Frauenkirchen tätig und weiß daher ganz genau, wo der Schuh drückt und wie man funktionierende Politik für den ländlichen Raum betreibt.
Bei der letzten Schließungswelle von Postämtern im Burgenland konnten durch den Einsatz des Gemeindevertreterverbandes und der SPÖ Burgenland 4 Postämter vor der drohenden Schließung gerettet werden. Deshalb ist es wichtig, dass die Anliegen des ländlichen Raumes auch weiterhin im Land stark vertreten werden und wir statt einer Ausdünnung der kommunalen Infrastruktur eine Stärkung der Gemeinden im Burgenland erleben. Daher weiter mit Landeshauptmann Hans Niessl und dem Team Burgenland!
LAbg. Bgm. Ernst Schmid
Präsident Gemeindevertreterverband Burgenland


zurück