gvv Aktuell

Verordnung des Lebensministeriums zur Agrarstrukturerhebung bedeutet wesentlichen Mehraufwand für di

27. November 2005
Der Sozialdemokratische Gemeindevertreterverband lehnt die Verordnung des Lebensministeriums betreffend der Agrarstrukturerhebung 2005 ab.
Die Tatsache, dass Gemeinden verpflichtet werden, Daten in Form von elektronischen Fragebögen dem Bund mitzuteilen, lehnen wir ab. Der Verwaltungsaufwand für die einzelnen Gemeinden wird sich vervielfachen und das obwohl im Zuge der Verwaltungsreform II große Einsparungspotenziale personeller Natur bei den Gemeinden erreicht werden sollen. Wir halten das für einen Widerspruch. Auch was die Kosten für diesen Mehraufwand der Gemeinden betrifft, muss seitens des Gemeindevertreterverbandes Burgenland gesagt werden, dass wir mit der Kostenabgeltung in Höhe von 4,47 Euro pro 


zurück