gvv Aktuell

Rettungsbeitrag 2006 bis 2008 fixiert

18. Dezember 2005
Eisenstadt, 14.12.2005 - Der Sozialdemokratische Gemeindevertreterverband, der Burgenländische Gemeindebund, die Städte, die Sozialpartner, die Ärztekammer sowie das Land Burgenland verlängerten gestern im Rahmen der Rettungsbeiratssitzung den Vertrag mit dem Roten Kreuz zur Erbringung der Rettungsdienste um weitere 5 Jahre.
Gleichzeitig wurde auch der Rettungsbeitrag mit 4,90 Euro festgelegt und für die Jahre 2006 bis einschließlich 2008 fixiert.
Demnach bekommt das Rote Kreuz Burgenland ab 1. Jänner 2006 


zurück