gvv Aktuell

Kasper als Spitzenkandidat in Großpetersdorf bestätigt!

31. Juli 2007
Abstimmung war klares Signal für Kasper!

Großpetersdorf, 27.07.07 - Nach den unerfreulichen Ereignissen in Großpetersdorf rund um die Kandidatur von Alt-Landesrat Josef Tauber herrscht nun Ruhe! Nach einer demokratischen Abstimmung unter den SPÖ-Mitgliedern wurde am 27.07. der amtierende Bürgermeister Winfried Kasper als Spitzenkandidat der SPÖ-Großpetersdorf für die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl im Oktober bestätigt

Wichtig ist nun, dass es jetzt klare Verhältnisse innerhalb der SPÖ-Fraktion in Großpetersdorf gibt. Nun sollten alle an einem Strang ziehen, um am 7. Oktober ein gutes Wahlergebnis einzufahren!    
    
Kasper ist seit 1997 Bürgermeister von Großpetersdorf und hat die Großgemeinde im Bezirk Oberwart seither hervorragend verwaltet. Erst vor einer Woche wurde von einem nicht ordnungsgemäß einberufenen und auch nicht zuständigen SPÖ-Gremium, dem Ortsausschuss, Alt-Landesrat Josef Tauber zum Spitzenkandidaten gewählt. 

Auf Initiative des SPÖ-Bezirksparteivorsitzenden Landesrat Helmut Bieler wurde dann Freitag erneut eine Sitzung aller Mitglieder einberufen und in einer Kampfabstimmung Winfried Kasper als Spitzenkandidat bestätigt.     
       
Der GVV zeigt sich erfreut darüber, dass Kasper bestätigt wurde, weil er seit Jahren gute Arbeit in Großpetersdorf leistet. Ortsparteiobmann Ranftl und Alt-Landesrat Tauber akzeptierten dieses demokratische Ergebnis und wollen nun gemeinsam für die Menschen in Großpetersdorf arbeiten!

Der GVV wünscht Bürgermeister Winfried Kasper viel Glück und Erfolg bei der am 07. Oktober stattfindenden Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl im Burgenland.



zurück