gvv Aktuell

vorläufiges Endergebnis Gemeinderatswahl 2007

10. Oktober 2007
Zusammenfassung: Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen Burgenland 2007 (Stand 09.10.07)

Leichte Verluste für die SPÖ
Das Endergebnis der Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen im Burgenland hat für die SPÖ einen leichten Verlust und für die ÖVP trotz leichter Stimmverluste einen Mandatsgewinn gebracht. Punkten konnten die Grünen und die Plattform Freie Bürgerlisten. Gewählt wurde in 170 der 171 Gemeinden, nicht gewählt wurde
in Steinberg-Dörfl, denn dort fanden im vergangenen Jahr außerordentliche Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. Hier stellt seitdem die SPÖ die Bürgermeisterin.

  • Die SPÖ kam bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen
    2007 auf 47,7 Prozent der Stimmen. Gegenüber der Wahl von
    2002 ist das ein Minus von 1,26 Prozentpunkten.
  • Die ÖVP erreichte 43,07 Prozent der Stimmen, das ist ein Minus
    von 0,07 Prozentpunkten.
  • Die FPÖ erreichte 2,94 Prozent und musste ein Minus von 2,15
    Prozentpunkten hinnehmen.
  • Die Grünen erreichten 1,36 Prozent der Stimmen und
    verzeichneten somit ein Plus von 0,42 Prozentpunkten.
  • Die Plattform Freie Bürgerlisten (FBL) kam bei ihrem ersten
    Antreten auf 1,87 Prozent, sonstige Bürger- und Namenslisten auf
    1,19 Prozent.

Gesamtergebnis Burgenland

  • Die SPÖ stellt aktuell 87 Bürgermeister (zuletzt 94)
  • Die ÖVP 73 (74).
  • Sonstigen Listen kommen - inklusive Kölly (FBL) - auf 3 Bürgermeister

In insgesamt 8 Gemeinden (3 SPÖ und 5 ÖVP bisher) kommt es am 21. Oktober zur Bürgermeisterstichwahl.

Insgesamt wurden diesmal mehr Mandate vergeben (3098 statt 3075)

  • Die SPÖ kommt auf 1.537 Mandate und verliert 19 Mandate
  • Die ÖVP kommt auf 1.368 Mandate, d.h. ein Plus von 25
  • Die FPÖ erreicht 53 Mandate und verliert 43 Mandate
  • Die Grünen gewinnen sechs Mandate dazu und kommen auf 19
  • Die Freien Bürgerlisten erreichen 30 Mandate, sonstige Bürger und Namenslisten kommen auf 91 Mandate.

Alle Gemeindeergebnisse finden Sie unter:

http://www.gvvbgld.at/web/index.php?option=com_wrapper&Itemid=65 unter Gemeinden (Mandate, Bürgermeister, Bezirke...)

http://wahlen.bgld.gv.at/wahlens/Wahlen/M2007/Reports/M2007L1.aspx (Stimmberechtigte, Mandate, Bürgermeister...)

Die Wahlbeteiligung lag bei 82,93 Prozent, gegenüber der der Wahl 2002 ist das ein Minus von 2,81 Prozent.



zurück