gvv Aktuell

GVV: Basisschulungen waren voller Erfolg!

26. November 2007
GVV-Präsident Ernst Schmid: Wir konnten allein im November fast 800 GemeindefunktionärInnen schulen!

Eisenstadt, 28.11.07 - Der GVV Burgenland hat, wie auch nach der letzten Gemeinderatswahl 2002, ein umfassendes Schulungsprogramm für die KommunalpolitikerInnen des Landes gestartet. In Kooperation mit dem Renner Institut Burgenland gab es ab November in allen Bezirken Basisseminare für die Gemeindefunktionäre der SPÖ. Fast 800 GemeindevertreterInnen haben das kostenlose Schulungsangebot von GVV und Renner Institut Burgenland angenommen.

GVV-Präsident Schmid: Wir rasten nicht! Für uns beginnt ab dem Tag nach der Wahl die Vorbereitung für die nächste Wahl! Wir haben daher sofort die Arbeit mit und für unsere KommunalpolitikerInnen begonnen. Mit der Basisschulung wollen wir vor allem den neuen Gemeinderätinnen und Gemeinderäten das optimale Rüstzeug für ihre Arbeit in den Gemeinden mitgeben!

Nach diesen Schwerpunktseminaren, die vor allem die Grundzüge der Gemeindeordnung und der Geschäftsordnung vermitteln, sodass die Rechte und Pflichten im Gemeinderat jedem Gemeindefunktionäre bewusst sind, wird es mit Beginn 2008 weitere Seminare im Rahmen der KOPAK, der Kommunalpolitischen Akademie, geben. Das Programm 2008 umfasst neben der Gemeindeordnung, die vertiefend näher gebracht wird, Seminare zum Voranschlag, Rechnungsabschluss und Prüfungsausschuss, zum Baurecht sowie Rhetorikseminare, Projektmanagement und  ein spezielles Programm für weibliche und für jugendliche Gemeinderäte.

SPÖ-Bildungsvorsitzende Doris Prohaska dazu: Bildung ist nicht nur der Schlüssel zum Wahlerfolg, sondern vor allem der Schlüssel zu einer erfolgreichen Politik für die Menschen in unseren Gemeinden. Wir wollen uns hier einen Wissensvorsprung erarbeiten, um inhaltlich mehr für die Menschen zu erreichen! Damit haben wir die ÖVP im Bereich Fortbildung klar abgehängt!



zurück