gvv Aktuell

Kein Jugendzentrum und Vereinshaus am Hauptplatz!

27. April 2008
Bgm. Geißler und Kulturstadträtin Ehrenhöfer weigern sich beharrlich, im Haus am Hauptplatz Nr. 14 ein Vereins- und Kommunikationszentrum zu errichten.
Die Stadtgemeinde hat das Gebäude sehr günstig auf Grund meiner Intervention erworben, sagte Vbgm. Wolfgang Gruber. Mein Ziel war, darin ein Kommunikationszentrum für die Vereine und Jugendliche zu errichten! Die Anträge der SPÖ, die Räumlichkeiten umzugestalten scheitern am kategorischen Nein der ÖVP. Das ist für mich nicht nachvollziehbar, so Gruber nachdenklich.
Ein Vereins- und Jugendzentrum mitten in der Stadt wäre hervorragend: Die Räumlichkeiten sollten kostenlos den Vereinen der Stadt für Besprechungen und Sitzungen zur Verfügung stehen. Ein Jugendzentrum wäre in der Schulstadt sehr wichtig, informierte Gruber abschließend.


zurück