gvv Aktuell

Aufschließung von Bauplätzen für junge Familien in Oberpullendorf!

13. Juli 2008
Die SPÖ Oberpullendorf mit Vzbgm. Wolfgang Gruber möchte Maßnahmen setzen, damit es auch in der Stadtgemeinde Oberpullendorf zu einem Bevölkerungszuwachs kommt.

In einer Stellungnahme von Vzbgm. Gruber wird festgehalten, dass trotz starker Zuwanderung die Einwohnerzahl von Oberpullendorf (3.000) seit Jahren stagniert.
Viele junge Familien mieten sich zwar eine Wohnung, allerdings können sie sich keine Bauplätze in dieser Preisklasse leisten und wandern daher wieder in die umliegenden Gemeinden ab.

Grund für diese Abwanderung sieht Vzbgm. Gruber in den viel zu hohen Preisen bei den vorhandenen Bauplätzen.

Daher möchte die SPÖ weitere Bauflächen erschließen, welche dann von der Stadtgemeinde zu erschwinglichen Preisen den jungen Familien angeboten werden können.

Gerade in Zeiten, wo viele Familien auf Grund der hohen Inflation Einbußen im Lebensstandart hinnehmen müssen ist es wichtig, vor allem jungen Menschen bei der Gründung einer Familie zu unterstützen, damit auch Sie sich ein Eigenheim leisten können.

In einem Nachsatz merkt Vzbgm. Gruber an, dass seitens der SPÖ angedacht wird, auch die älteren Bewohner von Oberpullendorf seitens der Stadtgemeinde eine Unterstützung in div. Form (z.B. Heizkostenzuschuss, Reduzierung von div. Gemeindeabgaben, kostenloses City-Taxi usw.) zukommen zu lassen, um die Einbußen im Bezug auf die Kaufkraft Ihrer Pensionen durch die vorhandene Inflation etwas abzuschwächen.



zurück