gvv Aktuell

Neuer Hauptreferatsleiter für Schul- und Kinderbetreuungswesen

4. Februar 2010
Das Hauptreferat Schul- und Kinderbetreuungswesen beim Amt der Burgenländischen Landesregierung wurde mit 1. Februar 2010 neu besetzt.
Mit Herrn MMag. Gerald Kögl wurde ein Jurist gefunden, der bereits zahlreiche Erfahrungen im Landhaus gemacht hat. Im Schulwesen, wo im heurigen Jahr rund 1,8 Mio. Euro aus dem Schulbauprogramm für die Gemeinden zur Verfügung stehen als auch im Kinderbetreuungsbereich gibt es zahlreiche Herausforderungen, die im Sinne der Kinder und Jugend gelöst werden müssen.
 
Ein wichtiges Arbeitsfeld für den neuen Hauptreferatsleiter wird in den kommenden Monaten das Schulbauprogramm sein. 2010 stehen rund 1,8 Mio. Euro aus dem Schulbauprogramm für die Förderung der Gemeinden als Schulerhalter zur Verfügung. Die Förderung beträgt 20% der förderbaren Kosten, die in den Neu- oder Umbau bzw. in die Sanierung bestehender Schulgebäude investiert werden. Damit wird zum einen den engagierten Gemeinden finanziell unter die Arme gegriffen, andererseits werden mit den Investitionen in den Schulbau auch die Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen in einem zeitgerechten Umfeld geschaffen. Diese Investitionen sollen auch die regionale Wirtschaft stärken und Arbeitsplätze sichern, denn mit dem Schulbauprogramm werden Investitionen in der Höhe von rund 8,5 Mio. Euro ausgelöst.


zurück