gvv Aktuell

Burgenland übernimmt Führung in der LH Konferenz und im Bundesrat

24. Jänner 2014
Das Burgenland hat seit 1. Jänner 2014 offiziell den Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz und im Bundesrat inne und übernimmt damit die wichtige Aufgabe, für das erste Halbjahr die gemeinsame Stimme der Bundesländer zu sein. LH Hans Niessl wird sich voll und ganz dafür einsetzen, dass die Interessen der Länder, der Menschen in den Regionen auch in den nächsten Monaten bestmöglich vertreten werden. Auch BR Lampel freut sich auf diese Herausforderung und ist davon überzeugt, dass die Länder auch in den kommenden Monaten als Motor einer bürgernahen Politik sehr viel Positives für die Menschen bewegen können. Die Übergabe erfolgte im Wiener Rathaus vom LH Bgm. Michael Häupl zu LH Hans Niessl. Ebenfalls dabei BR-Präsident Bgm. Michael Lampel sowie die GVV Burgenland Führungsmannschaft mit Präsident Erich Trummer, Vizepräsident Werner Friedl und Vizepräsidentin Inge Posch-Gruska.


zurück